Aktuelle Seite: VR-Bank 2017
News

16. VR-Bank Abendlauf
19. Mai 2017
ERGEBNISSE
 
 


 

Event-Video 2016


 

Event-Video 2014

Sponsoren & Partner
aktiveapothekebergmannbilldinehappylaufenoslvmmerstensschertuhrenschwertbeklschwertblumentoptyposinnvrbankwasserverband
Sparkassen Cup

Lauf-Infos



Laufwetter
Wetter

VR-Bank Abendlauf mit Dauerregen

Des einem Leid des anderen Freud, so konnte man die Bedingungen beim 16. VR-Bank Abendlauf beschreiben. Während die Organisatoren im Dauerregen die Veranstaltung vorbereitet und durchgeführt haben, freuten sich die Läuferinnen und Läufer über die leichte Abkühlung durch den Daurerregen und die Windstille.

Den Anfang machten um 18.00 Uhr die Schülerinnen und Schüler über die 2 km lange Strecke. Bei den Schülern gab es einen dreifach Sieg des SV Eintracht Neuenkirchen, es siegte Jannik Nordmann in der Zeit von 8:06 Minuten, vor seinen Bruder Mattis Nordmann in 8:20 Min. und Mathis Volk in 8:25 Min. Bei den Schülerinnen siegte Celine Langebröker von der LG Emsdetten in ausgezeichneten 8:32 Min. gefolgt von Jette Dresselhaus in 8:44 Min. und Marie Schlüsemeier in 8:58 Minuten beide vom SV Eintracht Neuenkirchen.

Nach der Begrüßung der Läuferinnen und Läufer durch den Bürgermeister Dr. Vitus Buntenkötter, der sich vorab bei den vielen Helferinnen und Helfern für die Organisation bedanket, starteten pünktlich um 19:00 Uhr insgesamt 52 LäuferInnen über die 5 km Jedermann Strecke und 163 LäuferInnen auf der 10 km VR-Bank Strecke.

Auf der 5 km Jedermann Strecke lief der gerade mal sechzehnjährige Jan Dresselhaus vom SV Eintracht Neuenkirchen ein beherztes Rennen und sieget in der Zeit von 17:58 Minuten, der gleichaltrige Jonas Krampf vom TV Georgsmarienhütte belegte den zweiten Platz in der Zeit von 18:39 Min. vor Patrick Föhse vom TuS Blau Weiss Lohne in 19:01 Minuten. Bei den Frauen siegte Eva Berghaus in einer Zeit von 21:12 Minuten. Ihr folgte Karina Borrmann vom SC Melle 03 in der Zeit von 22:52 Minuten. Drittplatzierte wurde Nicole Kaczynski aus Münster in 23:15 Minuten.

Den Sieg im VR-Bank Lauf über 10 km sicherte sich Torsten Görner vom SV Eintracht Neuenkirchen in der Zeit von 35:36 Minuten, nur drei Sekunden dahinter auf den zweiten Platz lief Sebastian Maschmeyer vom SC Herringhausen in der Zeit von 35:39 Minuten. Den dritten Platz sicherte sich Andreas Bröring vom SV Kroge in 35:47 Minuten. Bei den Damen ging der erste Platz in der Zeit von 43:41 Minuten an Larissa Strehlau aus Osnabrück, auf den zweiten Platz lief Katja Bielefeld in 45:46 Minuten vor Ruth Oevermann in der Zeit von 46:43 Min., beide Damen von den Bramscher Rumläufern.

Die Mannschaftswertung, bestehen aus einer Frau und zwei Männern gewannen die Bramscher Rumläufer, in der Besetzung Katja Bielefeld, Malte Kampmeyer und Elmar Remus.

Im Laufe des Abends wurden die Einzel- bzw. AltersklassensiegerInnen der jeweiligen Läufe bei der Siegerehrung für Ihre Leistungen mit Urkunden und attraktiven Präsenten belohnt. Das Team vom Lauftreff des SV Eintracht Neuenkirchen wurde hierbei von Vertretern des Hauptsponsors der VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück Petra Kenning und Bernd Schulte unterstützt.

Ein besonderer Dank geht an die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr die die Streckenabsicherung übernommen hat, sowie an den Wasserverband Bersenbrück der, wie in den vergangenen Jahren auch, mit ihrer Wassertheke für die entsprechende Erfrischung der Teilnehmer im Ziel sorgte. Einen Blumenstrauß überreichte Lauftreffleiterin Andrea Dohm, stellvertretend für die vielen Helferinnen und Helfer an Ulla Middendorf die für das leibliche Wohl und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt hat.
Ein großer Dank ging auch an alle Sponsoren - allen voran die VR-Bank eG im Altkreis Bersenbrück.

[Ergebnisse]     [Fotos]     [Bericht auf laufkalender24.de]

Von Franz-Josef Dirkes,  20.05.2017

 


Archivierte Berichte